Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Podium Asyl: Aufnahme oder Abschiebung? Umgang mit Fluchtursachen

Podiumsdiskussion am 2. Juni mit dem ÖDP-Europaabgeordneten Prof. Dr. Klaus Buchner in Karlsruhe

Beginn: 19 Uhr
Ende: 21 Uhr

 

Laut des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen, UNHCR, sind zur Zeit rund 60 Millionen Menschen auf der Flucht. Davon leben ca. 86 Prozent in den Nachbarländern ihrer Heimat. Im vergangenen Jahr hat ungefähr eine dreiviertel Million Menschen einen Asylantrag in Deutschland gestellt. Diese hohe Zahl an Geflüchteten, die aus unterschiedlichen Gründen zu uns kommen, stellt das Land vor gewaltige Herausforderungen.
Nach welchen Kriterien bekommen Geflüchtende Asyl in Deutschland? Warum fliehen Hunderttausende aus ihrer Heimat? Welche Fluchtursachen haben die Industrienationen zu verantworten?

Diese und viele andere Fragen möchten wir am
Freitag, 2. Juni 2017 um 19 Uhr im Stephansaal, Ständehausstraße 4, 76133 Karlsruhe
beantworten.
 
Unsere Gäste sind Experten auf ihren Gebieten:
+ Prof. Dr. Klaus Buchner, Mitglied des Europäischen Parlaments für die ÖDP mit dem Schwerpunktthema Menschenrechte
+ Peter Welz, Mitarbeiter des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BaMF) Freiburg
+ Peter Schönhöffer, Vertreter der globalisierungskritischen Organisation attac, Arbeitsgruppe Globalisierung und Migration
+ Jochen Hirschmann, Mitarbeiter des Landratsamtes Heilbronn bei der Rückkehrberatung.


Die ÖDP Karlsruhe verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen